Zurück zu Blogs
Blog Img

Should I stay or should I go? - Gründe, in der aktuellen Position zu bleiben!

​Soll ich bleiben oder soll ich gehen? Gute Gründe, in deiner derzeitigen Position zu bleiben

In den letzten Jahren lag die Macht in den Händen der Arbeitssuchenden. Die große Kündigung machte überall Schlagzeilen, da die Pandemie viele Menschen dazu veranlasste, große Veränderungen in ihrem Arbeits- und Privatleben vorzunehmen. Dies führte dazu, dass sich einige Führungskräfte die Haare rauften, weil sie Fähigkeiten verloren, die auf dem umkämpften Arbeitsmarkt nur schwer zu ersetzen waren.

Aber ist es für die Karriere immer besser, sich in etwas Neues zu stürzen? Ein kürzlich erschienener Artikel in Fast Company hat uns zum Nachdenken gebracht... vielleicht ist es das nicht. Es ist verlockend, der Masse zu folgen, aber für viele Arbeitnehmer ist es vielleicht besser, dort zu bleiben, wo sie sind. Hier sind einige wichtige Gründe, die dafür sprechen, bei Ihrem derzeitigen Unternehmen zu bleiben und Ihre Karriere weiter voranzutreiben.

Du kannst zusätzliche Verantwortung übernehmen

Wenn du in deinem jetzigen Job bleibst, sollte nicht jeder Tag gleich sein. Wenn deine Fähigkeiten und dein Selbstvertrauen wachsen, frage deinen Chef, ob es neue und komplexere Aufgaben gibt, bei denen du ihn unterstützen kannst. Du wirst die Möglichkeit haben, deine Erfahrungen und Fähigkeiten zu erweitern. Die große Kündigung könnte bedeuten, dass dein Team nun kleiner ist, was dir die Möglichkeit gibt, einen größeren Beitrag zu leisten.

Vielleicht kannst du deine Erfahrung durch Projekte erweitern

Wenn du deine Fähigkeiten ausbauen möchtest, aber noch nicht bereit bist, eine höhere Position zu übernehmen, könnte ein Projekt dir helfen, deine Fähigkeiten zu erweitern. Suche nach Möglichkeiten, dein Wissen zu erweitern und mit Kollegen in verschiedenen Unternehmensbereichen zusammenzuarbeiten. Angesichts des anhaltenden Fachkräftemangels ist dies der perfekte Zeitpunkt, um andere Funktionen und Fachbereiche zu unterstützen und deinen Horizont zu erweitern. Auch dein Chef wird deine Initiative wahrscheinlich zu schätzen wissen!

Du könntest dir Aufstiegschancen entgehen lassen

Wenn du in deiner jetzigen Position bleibst, bedeutet das nicht, dass du deine Karriereambitionen aufgeben musst. Wenn deine Kollegen sich neuen Herausforderungen stellen, lassen sie möglicherweise Aufstiegschancen ungenutzt. In einem Unternehmen, in dem man deine Fähigkeiten kennt, ist es oft einfacher, eine höhere Position zu besetzen, als auf dem freien Markt, und die Unternehmen suchen wahrscheinlich eher intern, bevor sie eine Stelle ausschreiben. Bessere Bezahlung, Sozialleistungen und keine unangenehme Nervosität am ersten Tag? Ja, bitte!

Du kannst dich von unliebsamen Kollegen verabschieden

Jeder hat ein paar Kollegen, mit denen er sich nicht gut versteht - und die tägliche Zusammenarbeit mit ihnen kann schmerzhaft sein. Da immer mehr Menschen zu neuen Ufern aufbrechen, könntest du dich von denjenigen verabschieden, die es dir erschweren, deine Arbeit zu genießen. Ein weniger toxisches Arbeitsumfeld kann auch dazu beitragen, dass du in deiner derzeitigen Position besser zur Geltung kommen.

Deine Ideen haben mehr Gewicht

Je länger du irgendwo bleibst und je kleiner dein Team ist, desto mehr Gewicht haben deine Ideen und Erkenntnisse. Wenn du die Richtung Ihres Teams oder der gesamten Organisation beeinflussen möchtest, ist ein Verbleib im Unternehmen die perfekte Gelegenheit, um sich einen Namen zu machen. Ganz gleich, ob du eine neue Kampagne anführen, eine neue Marketingstrategie vorschlagen oder einen seit langem bestehenden Prozess verbessern willst, die Dauer deiner Betriebszugehörigkeit wird sich wahrscheinlich positiv darauf auswirken, wie deine nächste große Idee wahrgenommen wird.

Wenn du schon eine Weile mit dem Gedanken spielst, das Unternehmen zu verlassen, atme erstmal durch. Ja, manchmal ist ein Wechsel die richtige Entscheidung, aber manchmal lohnt es sich wirklich, eine Weile bei einer Organisation zu bleiben. Recherchiere, denke über die Vor- und Nachteile einer neuen Stelle nach und entscheide letztendlich, was für dich und deine Karriere richtig ist.