Zurück zu Blogs
Blog Img

Wie du deine digitalen Fähigkeiten ausbauen kannst

Es ist kein Geheimnis, dass künstliche Intelligenz und Robotik die Arbeitswelt verändern. In den nächsten zehn Jahren werden immer mehr von uns nicht mehr mit, sondern neben dem Computer arbeiten. Deshalb ist es ratsam, deine digitalen Fähigkeiten zu erweitern, damit du für den Wandel gerüstet bist. Und so gehst du es am besten an:

  • Sprich mit deinem Vorgesetzten: Erkläre, dass du deine Fähigkeiten ausbauen möchtest, und frag, ob das Unternehmen Schulungen anbietet. Wenn nicht, besteht vielleicht trotzdem die Bereitschaft, einen Kurs zu bezahlen, solange das, was du lernst, deinem Arbeitgeber zugutekommt.

  • Erkundige dich bei deiner Arbeitsagentur vor Ort oder online bei Kursnet, dem Verzeichnis für Bildungsangebote bei der Arbeitsagentur: Du findest dort viele Kurse zu Computer-/IT-Grundlagen- und Aufbauwissen. Für einige Angebote kannst du auch einen Bildungsgutschein in Anspruch nehmen.

  • Besuche Volkshochschulkurse: An den fast 900 Volkshochschulen in Deutschland werden regelmäßig Computer-Kurse zu erschwinglichen Preisen angeboten.

  • Nimm an kostenlosen Online-Kursen teil: Es gibt heutzutage viele kostenlose Online-Kurse. Coursera bietet fast 1.000 Kurse in vielen verschiedenen Bereichen an, unter anderem Informatik, Data Science und IT. Mit ein paar Filtern kannst du dir eine Kursliste für die Themen deiner Wahl anzeigen lassen. In ähnlicher Weise bietet Google Digital Garage kostenlose Schulungen in den Bereichen Daten und Technik sowie in digitalem Marketing an. Das Beste an diesen kostenlosen Online-Kursen ist, dass du sie in deinem eigenen Tempo absolvieren kannst - und wenn es dir Spaß macht, kannst du darauf aufbauen und eine Zertifizierung oder einen Abschluss bei einem Online-Kursanbieter erwerben.

  • Verfolge digitale Nachrichten: Zur Verbesserung deiner digitalen Fähigkeiten gehört auch, über die neuesten technologischen Entwicklungen auf dem Laufenden zu bleiben. Auf deiner Lieblings-Nachrichtenseiten findest du in der Regel auch einen Digital-Bereich, und in Technologiepublikationen wie TechRadar und Wired oder über einen Google-Alert für Technologie-Storys kannst du dich noch eingehender informieren.

Die Technologie entwickelt sich schnell, daher ist es wichtig, auf dem Laufenden zu bleiben, wenn man auch in Zukunft für Jobs infrage kommen möchte. Nimm dir also jetzt die Zeit, deine digitalen Fähigkeiten auszubauen, dann bist du gut für die Zukunft gerüstet.