Suchen Sie neue Mitarbeiter? > Wenden Sie sich an uns!
Personalsuche
Close Send Email Message
profileImage

 








Do-it-yourself-Karriere: Der Aufstieg des selbstständigen Mitarbeiters

 
Do-it-yourself-Karriere


Das heutige Berufsleben ist von großen Unsicherheiten geprägt. Arbeitnehmer in ganz Europa reagieren darauf auf bemerkenswerte Weise: Sie nehmen ihre Karriere in die eigenen Hände.

Sie sind selbstständiger geworden, abgehärtet gegen Veränderungen – und legen in Sachen Weiterbildung eine echte Do-it-yourself-Attitüde an den Tag. Sie sind sich selbst der größte Antrieb und haben Fähigkeiten, mit denen sie es in jedem Unternehmen schaffen können.

In Zeiten großer Schwankungen in der Weltwirtschaft und rasanter technologischer Neuerungen haben Unternehmen weitaus weniger Planungssicherheit als früher. Die Generation der Millennials ist stärker als ihre Vorgänger bereit, sich mit der Ungewissheit zu arrangieren und sich mehrere Einkommensquellen zu erschließen. Und da mit jedem Jahr mehr von ihnen auf den Markt drängen, beeinflussen die Millennials die Beschäftigungsdynamik schon heute spürbar.

So genießt bei europäischen Angestellten heute vor allem die Pflege der eigenen Kompetenzen hohe Prioriät. Arbeitgeber, die diesem Bedürfnis Rechnung tragen, stehen hoch im Kurs. Und wo der Arbeitgeber fehlt, entscheiden sich Arbeitskräfte immer häufiger dafür, ihre Fähigkeiten auf eigene Faust auszubauen, z. B. als Freiberufler.

Was bedeutet diese Verschiebung hin zu einer Do-it-yourself-Karriere nun für die Arbeitgeber? Zunächst einmal müssen sie künftig mit einem Widerspruch leben müssen: Genau die Arbeitskräfte, die sie heute vielleicht suchen – wertvolle, treue, fleißige und engagierte Leute – sind womöglich schwieriger denn je zu erreichen (und zu binden).

Zur Steigerung der eigenen Wettbewerbsfähigkeit müssen europäische Organisationen innovative und kollaborative Arbeitsumgebungen schaffen und ihren Arbeitnehmern grünes Licht für die eigene Entfaltung geben. Auch das Employer Branding wird zur Gewinnung neuer Top-Kräfte täglich wichtiger.

Die größten Talente von heute sind auch die selbstständigsten und agilsten. Arbeitgeber in ganz Europa sind gehalten, kräftig in sie zu investieren. Wie überall auf der Welt sind sich auch die Fachkräfte in Europa überzeugt, dass sie Veränderungen in ihrer Branche nur mit Weiterbildung begegnen können (89 % Zustimmung). Gleichzeitig denken nur 16 %, dass ihre Arbeitgeber wirklich genug in entsprechende Angebote investieren.

Als Pionier in der Personalvermittlung und Chronist der Arbeitnehmerbedürfnisse im Wandel der Zeit beobachtet Kelly® auch die aktuelle Entwicklung hin zu mehr Selbstständigkeit bei europäischen Arbeitnehmern mit großem Interesse. In diesem Bericht fließen Analysen und psychografische Erkenntnisse aus den Umfragedaten des Kelly Global Workforce Index™ (KGWI) mit Ergebnissen der Kelly Free Agent-Forschungsstudie (2015) und Daten aus anderen Quellen zusammen. Sofern nicht anderweitig angegeben, stammen die hier aufgeführten Statistiken aus Kelly-Personalstudien jüngeren Datums.


Suchen Sie neue Mitarbeiter?

Wenden Sie sich an uns!
Personalsuche

Suchen Sie neue Mitarbeiter?

Wenden Sie sich an uns!
Personalsuche
Close
Sign in using your Account email or sign in using one of your social networks by clicking an icon below.
 
 
Email:  
Password:  

 
Don't have an account?
Create one now
First Name:  
Last Name:  
Email:  
Password:  
Verify Password: