Datenschutzerklärung


Kelly Services, Inc. und seine Verbundgesellschaften („Kelly Services“ oder „Kelly“) achten Ihre Privatsphäre. Wir erkennen an, dass Sie hinsichtlich personenbezogener Informationen, die wir von Ihnen erfassen, bestimmte Rechte haben, und werden Daten von Ihnen nicht ohne Ihre Einwilligung erheben oder bereithalten. Kelly Services unterstützt die verschiedenen internationalen und lokalen Gesetze zum Datenschutz und hat Verfahren umgesetzt, um deren Vorgaben zu erfüllen.

Die folgenden Informationen erläutern unsere Prinzipien in Bezug auf den Datenschutz – zusätzlich zu unseren Praktiken der Erfassung, Speicherung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Informationen. Wir empfehlen Ihnen, sich diese Informationen sorgfältig durchzulesen, damit Sie die Art, wie wir Ihre personenbezogenen Informationen erfassen, nutzen und weitergeben, verstehen und billigen können. Wenn Sie personenbezogene Informationen nicht ausreichend bereitstellen, ist es möglich, dass wir Sie in Ihren Anforderungen hinsichtlich Arbeitskräftevermittlung oder Beschäftigung nicht im richtigen Maße unterstützen können.

Welche personenbezogenen Informationen wir erfassen


Kelly Services erfasst personenbezogene Informationen gewöhnlich direkt von Ihnen – ob über persönliche Gespräche, telefonisch oder per E-Mail. Es ist möglich, dass Kelly Services diese Informationen auch auf andere Weise erhebt, beispielsweise über Ihre Interaktion mit Websites, sozialen Netzwerken, Anwendungen von Kelly Services, oder über Ihre Nutzung von Dritt-Websites und Dritt-Anwendungen, die mit Kelly Services interagieren.

Der Umfang personenbezogener Informationen, den Sie bereitstellen müssen, ist darauf beschränkt, was wir benötigen, um Ihnen unsere Dienstleistungen zu erbringen. Während des Erbringens unserer Dienstleistungen für Sie werden Sie gebeten, personenbezogene Informationen wie beispielsweise Ihren Namen, Ihre Kontaktinformationen, Arbeitserfahrungen, Bildungsabschlüsse und/oder Informationen über persönliche Fähigkeiten bereitzustellen. Zudem ist es möglich, dass Kelly Services personenbezogene Informationen erfragt, die von manchen Ländern als „sensibel“ eingestuft werden. Darunter fallen beispielsweise Informationen mit Bezug auf das Erbringen von Gesundheitsleistungen, nationale Kennnummern oder Steueridentifizierungsnummern, Kreditkarten- oder Bankkontonummern, biometrische Daten oder auch Ergebnisse von Drogentests und Hintergrundüberprüfungen. Derartige sensible Daten werden erfasst, um die Vorgaben von Beschäftigungsgesetzen zu erfüllen, weil sie als Teil unserer Vertragsbeziehung benötigt werden oder weil sie für die Interessen des Bereitstellers der Informationen erforderlich sind. Wo dies angemessen ist, erbitten wir Ihre ausdrückliche Zustimmung, bevor diese Art von Informationen erfasst wird. Um Gesetze, Vorschriften und Regeln in Bezug auf die Chancengleichheit bei Beschäftigungen einzuhalten oder Kelly Services dabei zu unterstützen, Daten für seine Affirmative-Action-Praktiken zusammenzustellen, ist es weiterhin möglich, dass wir Sie um Informationen zu Ihrem Geschlecht oder Ihrer Abstammung bitten. Wenn nicht gesetzlich erforderlich, ist das Bereitstellen dieser Art von Informationen freiwillig. Auch stellt das Versäumnis, diese Informationen bereitzustellen, kein Hindernis für Ihre Beschäftigungs- oder Projektchancen dar.

Manche Websites von Kelly Services erfordern es, dass Sie personenbezogene Informationen bereitstellen – wenn Sie beispielsweise ein Profil erstellen und Anmeldedaten festlegen. Statt hier Ihre personenbezogenen Informationen eingeben zu müssen, ist es dabei möglich, dass einige der Funktionen Ihnen zum Ausfüllen bestimmter Felder die Nutzung von Drittpartei-Authentifizierungs-Tools wie beispielsweise Facebook, Twitter und Google gestatten. Durch das Authentifizieren über eine dieser Social-Media-Optionen gestatten Sie uns, Ihre personenbezogenen und anderen Informationen zu erhalten, die durch diese Tools zugänglich sind. Diese Informationen werden dann möglicherweise in Ihr Profil integriert. Wir empfehlen Ihnen hierzu, den Datenschutzgrundsatz und die allgemeinen Geschäftsbedingungen des Anbieters des von Ihnen gewählten Tools zu prüfen.

Es ist möglich, dass wir personenbezogene Informationen dafür nutzen, Ihnen zu gestatten, an live übertragenen Social-Media-Feeds teilzunehmen. Wenn Sie sich zu einer Teilnahme entscheiden, ist es möglich, dass neben Ihrem Beitrag – darunter, ohne hierauf beschränkt zu sein, Anmerkungen, Bilder und Videos – Ihr öffentlicher Benutzername auf den Websites erscheint.

Es ist möglich, dass wir Ihnen einen Zugang zu Drittpartei-Funktionen gewähren, der es Ihnen gestattet, Inhalte auf Ihr Social-Media-Konto bzw. Ihre Social-Media-Konten hochzuladen. Informationen, die Sie über die Nutzung dieser Funktion bereitstellen, unterliegen dann dem Datenschutzgrundsatz der betreffenden Drittpartei – nicht dieser Datenschutzerklärung.

Wie Ihre personenbezogenen Informationen möglicherweise genutzt werden


Generell nutzt Kelly Services Ihre personenbezogenen Informationen dazu, Ihnen die Dienstleistungen zu erbringen, die Sie von Kelly Services angefordert haben, sowie/oder während der Gesamtdauer Ihrer Beschäftigung. Dazu kann gehören, ohne hierauf beschränkt zu sein, dass Ihre personenbezogenen Informationen für versicherungs- oder arbeitsplatzbezogene Ansprüche genutzt werden, für die Lohn- und Gehaltsabrechnung, oder dass sie Kunden bereitgestellt werden, die eine Ihrem Profil entsprechende Stelle besetzen möchten.

Es ist möglich, dass wir Ihre Kontaktinformationen dazu verwenden, Ihnen E-Mails über unser Unternehmen oder Ihrem Profil entsprechende Stellenangebote zu schicken. Nur Kelly Services (oder Mittler, welche im Auftrag von Kelly Services tätig sind) schicken Ihnen diese direkten Mitteilungen. Sie können dem Erhalt künftiger Mitteilungen per E-Mail widersprechen. Siehe hierzu den nachstehenden Abschnitt „Wahlmöglichkeit: Opt-out/Opt-in“.

Darüber hinaus ist es möglich, dass Kelly Services anonyme demografische Daten erfasst (beispielsweise darüber, welcher Anteil seiner Beschäftigten einen Hochschulabschluss hat). Dies kann erfolgen, um unsere internen Verfahren zu verbessern oder um Kunden, Marketingfirmen oder den gesetzlichen Anforderungen entsprechend Berichte bereitzustellen. Wenn wir diese demografischen Daten erfassen und in Berichten verwenden, entfernen wir aus diesen alle individuell persönlich zuordenbaren Informationen (Namen, Adressen usw.), die Sie persönlich mit diesen demografischen Daten in Verbindung bringen könnten, und kombinieren sie mit anderen anonymen Informationen – zur späteren Betrachtung in aggregierter Form.

Kelly Services hält Ihre personenbezogenen Informationen nur so lange vor, wie es erforderlich ist, um Ihnen unsere Dienstleistungen zu erbringen, oder so lange, wie dies anderweitig gesetzlich verlangt wird. Ist das Vorhalten Ihrer personengebundenen Informationen nicht mehr erforderlich, werden diese aus unseren Systemen gelöscht.

Cookies und Web-Beacons


Viele Websites von Kelly Services verwenden „Cookies“, um die Online-Erfahrung der Nutzer zu personalisieren. Cookies sind Datenelemente, die im Computer des Nutzers gespeichert und mit Informationen über diesen Nutzer verknüpft werden. Sie gestatten es uns, die betreffenden Computer wiederzuerkennen, wenn diese zu einer Website zurückkehren. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie vor dem Erhalt eines Cookies informiert werden. Damit haben Sie die Möglichkeit, es anzunehmen oder abzulehnen. Sie können Ihren Browser auch für Cookies deaktivieren. Wenn Sie dies tun, kann es jedoch sein, dass bestimmte Bereiche von Websites nicht mehr korrekt funktionieren. Kelly Services nutzt sowohl „Session-ID“- als auch „persistente“ Cookies. Ein Session-ID-Cookie erlischt einfach, wenn der Nutzer den Browser schließt. Ein persistentes Cookie dagegen ist eine kleine Textdatei, die für einen längeren Zeitraum auf der Festplatte des Nutzers gespeichert bleibt. Informationen über das Entfernen dieser Art Cookies erhalten Sie in der Hilfedatei des genutzten Internet-Browsers.

Um noch bessere Dienstleistungen anbieten zu können, erfassen wir mithilfe sogenannter „Web-Beacons“ manchmal anonyme Informationen von Besuchen unserer Websites. Diese Web-Beacons greifen nicht auf Ihre personenbezogenen Informationen zu; sie gestatten es Kelly Services, Nutzer zu protokollieren, die unsere Websites besucht haben. Diese anonymen Informationen werden manchmal auch „Klickstrom-Daten“ genannt. Es ist möglich, dass Kelly Services oder seine Anbieter diese Daten nutzen, um Trends zu analysieren und Statistiken zu erstellen – mit dem Ziel, noch besseren Kundenservice zu bieten. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Transaktionsdetails auf diese Weise genutzt werden, beachten Sie bitte den obigen Abschnitt zum Thema „Cookies“.

Wir gestatten es Drittparteifirmen, darunter AddThis, bestimmte anonyme Informationen zu erfassen, wenn Sie unsere Website besuchen. Es ist möglich, dass diese Firmen während Ihrer Besuche dieser Website und anderer Websites nicht persönlich zurechenbare Informationen dafür nutzen, Ihnen Werbung über Waren und Dienstleistungen einzublenden, die Sie mit höherer Wahrscheinlichkeit interessiert als andere. Zur Erfassung dieser Informationen nutzen diese Firmen typischerweise ein Cookie oder einen Drittpartei-Web-Beacon.

Links: Was Links zu nicht mit Kelly Services verbundenen Gesellschaften betrifft, ist Kelly Services weder für die Datenschutzpraktiken noch für die Inhalte der betreffenden Websites verantwortlich. Wir empfehlen Ihnen, die für diese Websites geltenden allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzgrundsätze zu prüfen.

Mit wem wir Ihre personenbezogenen Informationen möglicherweise teilen


Die Beschäftigten, Mittler und Bereitsteller von Kelly Services sind dem Unternehmen gegenüber rechenschaftspflichtig, das Vertrauen, das Sie in Kelly Services setzen, zu rechtfertigen. Personenbezogene Informationen werden von Kelly Services weder an Drittparteien verkauft noch mit Drittparteien getauscht. Offengelegt werden personenbezogene Informationen, wenn dies gesetzlich erforderlich wird.

Zur Erbringung unserer Dienstleistungen ist es möglich, dass die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Informationen an andere Bereiche von Kelly Services weitergegeben werden, die jedoch denselben Datenschutzprinzipien und Sicherheitspraktiken wie Kelly Services unterliegen. Durch die globale Ausrichtung unseres Geschäfts ist es so möglich, dass personenbezogene Informationen auch in die USA übertragen, dort gespeichert und verarbeitet werden, oder in andere(n) Länder(n), in denen Kelly Services oder seine Verbundgesellschaften, Tochtergesellschaften oder Mittler Standorte unterhalten. Es ist damit möglich, dass Ihre personenbezogenen Informationen in Länder außerhalb Ihres Aufenthaltslandes übertragen werden. Mit der Nutzung unserer Dienstleistungen erklären Sie Ihr Einverständnis zu einer solchen Übertragung. Es ist möglich, dass Länder außerhalb Ihres Aufenthaltslandes weniger umfassende Datenschutzgesetze haben. Um die Datenschutzanforderungen einer Reihe von Ländern zu erfüllen, in denen Kelly Services tätig ist, und um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Informationen zu gewährleisten, hält sich Kelly Services an die jeweils geltenden lokalen Datenschutzvorschriften sowie an die „Safe Harbor“-Rahmenvorgaben zwischen den USA und der EU sowie den USA und der Schweiz über die Erfassung, Nutzung und Speicherung personenbezogener Informationen aus Mitgliedsländern der Europäischen Union und der Schweiz, die vom U.S. Department of Commerce und der Europäischen Kommission entwickelt wurden. Kelly Services hat bestätigt, dass es sich an die Safe-Harbor-Grundsätze der Informationspflicht, Wahlmöglichkeit, Weitergabe, Sicherheit, Datenintegrität, des Zugangsrechts und der Durchsetzung hält. Um mehr über das Safe-Harbor-Programm zu erfahren und die Bestätigung (Zertifizierung) von Kelly Services einzusehen, besuchen Sie bitte die Webseite http://www.export.gov/safeharbor/.

Hat sich ein Kandidat für unsere Dienstleistungen angemeldet, ist es möglich, dass Kelly Services mit Hilfe eines Dienstleistungsanbieters über ein Internet-Such-Tool dessen Lebenslauf analysieren lässt. Dieses Tool ermöglicht es Kelly Services, interne Datenbanken und angeschlossene Personalvermittlungs-Websites, auf denen Kandidaten sich registriert haben, zu durchsuchen und nach Einzelheiten aufzugliedern, worauf Kelly Services diese Informationen als einen Teil des jeweiligen Datensatzes speichert.

Wir übermitteln die personenbezogenen Informationen unserer Kandidaten, Arbeitskräfte-Bereitsteller und vorübergehend Beschäftigten an Kunden von Kelly Services, die Arbeitskräfte einstellen wollen, sowie an unsere Dienstleistungsanbieter oder an Mittler, die in unserem Auftrag handeln, um Ihnen Beschäftigungs- oder Projektchancen anzubieten.

Gelegentlich bedienen wir uns Drittpartei-Dienstleistungsanbietern, die Kelly Services auf den Feldern Stellenanzeigen, Verwaltung von Lebenslaufdaten, IT-Plattform-Verwaltung oder IT-Support-Dienste, Infrastruktur- und Anwendungsdienste, Marketing, Datenanalyse, Drogen- und Hintergrund-Screening, Lohn- und Gehaltsabwicklung sowie Gesundheitsleistungen unterstützen. Damit diese Drittparteien obige Dienstleistungen im Auftrag von Kelly Services erbringen können, kann es erforderlich sein, dass Kelly Services ihnen Zugang zu Ihren personenbezogenen Informationen gewährt. Werden diese Drittparteien genutzt, unterliegt deren Zugriff angemessenen vertraglichen Voraussetzungen, nach denen der Dienstleistungsanbieter die Sicherheit aller personenbezogenen Informationen zu gewährleisten hat und die Nutzung personenbezogener Informationen – zu welchen Zwecken auch immer – außerhalb der für Kelly Services erbrachten Leistung untersagt ist.

Es ist weiterhin möglich, dass wir Ihre personenbezogenen Informationen an Marketingfirmen übermitteln, die Sie kontaktieren, um Feedback einzuholen und Ihre Zufriedenheit mit unseren Dienstleistungen zu erfragen. Diese Mittler und Bereitsteller erhalten von uns dabei nur diejenigen personenbezogenen Informationen, die sie benötigen, um die von uns nachgefragte Dienstleistung zu erbringen.

Die bei der Registrierung über die Stellensuch- und Bewerbungsfunktion erfassten personenbezogenen Informationen und der Bewerbungsprozess selbst werden durch einen Drittparteianbieter gehostet. Diese personenbezogenen Informationen werden von diesem Anbieter auf sichere Weise gespeichert. Auch sind sie nur über eine sichere Verbindung durch die Personalvermittler von Kelly Services abrufbar, die Ihnen relevante Stellen anbieten möchten.

Wahlmöglichkeit: Opt-out/Opt-in


Der Umfang personenbezogener Informationen, den Sie beim Nachfragen unserer Dienstleistungen bereitstellen müssen, ist auf das für das Erbringen dieser Dienstleistungen erforderliche Maß beschränkt. Es ist möglich, dass wir Ihre Kontaktinformationen periodisch für E-Mail-Updates an Sie nutzen, um Sie auf Sonderaktionen oder auf für Ihre Interaktionen mit Kelly Services relevante Dienstleistungen aufmerksam zu machen – beispielsweise auf Stellen in unserer Datenbank, die Ihren gewählten Kriterien entsprechen. Jede dieser Mitteilungen enthält Instruktionen dazu, wie Sie dem Erhalt ähnlicher E-Mails widersprechen können („Opt-out“). Zu dem Zeitpunkt, zu dem wir persönliche Informationen über Sie erfragen, gibt Ihnen unsere Website auch die Möglichkeit, darüber zu entscheiden, welche Mitteilungen Sie erhalten möchten. Wenn Sie dem Erhalt per Opt-out widersprechen, wird die Datenbank automatisch entsprechend Ihren Wünschen aktualisiert. Hinweis: Wenn Ihre Interaktionen mit Kelly Services zu einer Registrierung für mehrere Dienstleistungen oder Ressourcen geführt haben, muss ein Opt-out für die Mitteilungen einer Dienstleistung nicht automatisch bedeuten, dass Sie auch für die anderen Dienstleistungen keine Mitteilungen mehr erhalten. Es kann erforderlich sein, sich für jede Dienstleistung einzeln auszutragen.

Korrektheit und Zugang


Kelly Services liegt sehr daran, dass Ihre persönlich zurechenbaren Informationen korrekt sind. Wir geben Ihnen die Möglichkeit, die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Informationen zu prüfen und zu aktualisieren. Da Kelly Services eine große Bandbreite von Dienstleistungen über ein weltweites Netz anbietet, ist es möglich, dass die von den einzelnen Betriebseinheiten von Kelly Services erfassten personengebundenen Informationen nicht alle an einem einzelnen Ort gespeichert sind – beispielsweise dann, wenn Sie Ihren Lebenslauf an Betriebseinheiten von Kelly Services in verschiedenen Ländern schicken.

Durch die Vielfalt der Anwendungen, die zur Unterstützung der verschiedenen Funktionen und Dienstleistungen von Kelly Services eingesetzt werden, ist es möglich, dass Wahlentscheidungen und Änderungen Ihrer personengebundenen Informationen auf einer Plattform nicht auch auf allen anderen Plattformen reflektiert werden. Es kann daher erforderlich sein, Ihre Informationen auf jeder Plattform einzeln zu aktualisieren (siehe den nachfolgenden Abschnitt „Wie Sie uns erreichen“).

Wo nach Statut zutreffend, kann mit diesem Zugriffsersuchen eine geringe Gebühr verbunden sein – zur Deckung der Kosten, Ihnen diese Informationen bereitzustellen.

Sicherheit


Kelly Services setzt sich für die sichere Verwahrung Ihrer personengebundenen Informationen ein. Wir informieren uns regelmäßig über Branchenstandards für das Sichern von Informationen. Auch prüfen wir regelmäßig unsere physischen, technischen und organisationsbezogenen Sicherheitspraktiken, um Ihre personenbezogenen Informationen bestmöglich vor Verlust, Missbrauch, Veränderung, unautorisiertem Zugriff, Vernichtung oder Offenlegung zu schützen.

Aktualisierungen dieser Datenschutzerklärung


Es steht Kelly Services frei, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu aktualisieren. Wir empfehlen Ihnen daher, sie häufig zu prüfen. Wenn wir unsere Datenschutzerklärung ändern, wird die überarbeitete Version hier gezeigt – mit aktualisiertem Überarbeitungsdatum. Sollten wir unsere Datenschutzerklärung in erheblichem Umfang verändern, ist es möglich, dass wir Sie vor dem Inkrafttreten der Änderungen auch anderweitig hierüber benachrichtigen, darunter – ohne hierauf beschränkt zu sein – per E-Mail oder durch einen Hinweis auf unserer Website.

Wie Sie uns erreichen


Kelly Services bietet einen Kanal an, über den wir auf Ihre Datenschutzanliegen, Fragen oder Beschwerden eingehen können. Sowohl international als auch auf der Ebene des Welt-Hauptsitzes in den USA sind die Datenschutzpraktiken von Kelly Services mit persönlicher Verantwortlichkeit verknüpft. Ziel ist hier, für unsere Kunden, Kandidaten und Beschäftigten offene Kommunikation und Möglichkeiten der Streitschlichtung zu gewährleisten. Kelly Services hält sich an alle relevanten staatlichen und branchenbezogenen Regulierungsforderungen, darunter – ohne auf diese beschränkt zu sein – die „Safe Harbor“-Rahmenvorgaben, die vom U.S. Department of Commerce und der Europäischen Kommission entwickelt wurden. Weitere Einzelheiten sind unter http://www.export.gov/safeharbor abrufbar. Wenn wir hierzu aufgefordert werden, kooperieren wir vollständig mit der Federal Trade Commission und/oder lokalen Datenschutzbehörden.

Kelly Services setzt sich im Rahmen seiner innovativen Karriereentwicklungs- und Arbeitskräfte-Vermittlungslösungen engagiert für den Schutz Ihrer Daten ein. Die Selbstverpflichtung, sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Informationen bei uns sicher und geschützt sind, kommt in unseren Datenschutzprinzipien zum Ausdruck. Sind Sie der Auffassung, dass Kelly Services sich nicht an diese Prinzipien und Praktiken gehalten hat, so schreiben Sie uns an datenschutz@kellyservices.de. Wir werden uns mit Nachdruck einsetzen, das Problem rasch zu ermitteln und zu beheben.